Kapitel 137: Outtakes & Boni

Outtakes gehören seit dem DVD-Zeitalter zu Filmen dazu. Manchmal sind sie wirklich unnötig, aber oftmals störten sie einfach nur das typisch amerikanische „Timing“ und hätten die Filme mehr atmen lassen, wenn sie hätten drinbleiben dürfen. (Warum lieben alle die Filme von Sergio Leone so sehr? Weil dieser sich so viel Zeit gelassen hat. Dadurch entsteht …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 2 2021/2022 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 35: Schloss des Schockens – Dreizehn Filme von William Castle: 2: HOUSE ON HAUNTED HILL/DAS HAUS AUF DEM GEISTERHÜGEL (1959)

Der Gimmick bei diesem Film war sehr komplex und sicherlich nur in wenigen Kinos installiert: Auf dem Höhepunkt flog ein leuchtendes Skelett an Drähten über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Castle nannte diesen Effekt „Emerg-o“. HOUSE ON HAUNTED HILL beginnt schon William-Castle-typisch: Das Bild bleibt dunkel, eine Frau schreit wie am Spieß, Gespenster stöhnen, ein …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren