Kapitel 89: Die Filme der Farah Khan 1: MAIN HOON NA/ICH BIN IMMER FÜR DICH DA! (2004)

Ich bin kein Bollywood-Experte, habe bislang allenfalls fünfzehn Vertreter dieses enorm reizvollen Kultur-Outputs gesehen. Das hängt aber auch damit zusammen, dass es einen Vertreter gibt, über den ich sozusagen nicht hinwegkomme: Ich habe ihn schon zweimal gesehen, und freue mich bereits auf das dritte Mal, um ihn für den Filmbetrachter zu analysieren. Die Rede ist …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 58: Ero guro nansensu 5 von 16: GOSURORI SHOKEININ/GOTHIC & LOLITA PSYCHO (2010)

Quelle: die leider um dreieinhalb Minuten gekürzte deutsche Fassung, die Schnitte sind bei Schnittberichte.com dokumentiert. Regisseur Go Ohara eröffnet mit einer außergewöhnlich schönen Kamerafahrt den Tokyo Tower entlang. Danach lässt er zum Kontrast einen Kerl minutenlang Nudeln schlürfen und gleichzeitig rauchen. Im Inneren des Clubs (durchaus ambitioniert auf Scorseses/Ballhaus‘ Spuren als Plansequenz – also mit …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren