Kapitel 398: Die wertvolle Frau Wertmüller 4: NON STUZZICARE LA ZANZARA (1967)

Der Titel heißt soviel wie “Necke (oder stich) nicht das Moskito”, und wird in vielen Quellen, auch in der IMBD, mit “stuzzicate” geschrieben. Dieses Wort gibt es aber im Italienischen gar nicht, es heißt “stuzzicare”, deshalb gehe ich mal davon aus, dass der Film auch “stuzzicare” heißt (es sei denn, es handelt sich um ein …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 397: Ein virtuoser Veteran

Wäre VETERÁN/VETERAN (2020) ein amerikanischer Film, würden die Cagefights im Mittelpunkt stehen, und die Frauenfiguren wären wahrscheinlich nur Staffage, um glatziges Männerpathos zu garnieren. Wäre VETERAN ein britischer Film, würde sich das Liebespaar in seinem Klassenkonflikt zerreiben, und es gäbe ein paar verschrobene Nebenfiguren mehr. Wäre VETERAN ein französischer Film, würde sich der heimkehrende Soldat …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 396: Die wertvolle Frau Wertmüller (2 und) 3: RITA LA ZANZARA (1966)

Ihren zweiten Film QUESTA VOLTA PARLIAMO DI UOMINI/DIESMAL SPRECHEN WIR ÜBER MÄNNER (1965) gibt es im Netz auf Italienisch ohne Untertitel, aber hier werfe ich das Handtuch. Ich habe mal durchgeskippt: In jeder Szene wird geredet, geredet, geredet, die Bilder geben eher wenig her, es geht um die Texte (alle von Lina Wertmüller selbst verfasst), …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 395: Die wertvolle Frau Wertmüller 1: I BASILISCHI/DIE BASILISKEN (1963)

Bei Lina Wertmüller (sie ist erst kürzlich, 2021, verstorben, als ich dieses Kapitel vor drei Jahren schrieb, lebte sie also noch) werde ich wohl Mut zur Lücke haben müssen. Einige ihrer dialoglastigen Filme sind nur auf Italienisch erhältlich, das kann ich nicht bewältigen. Bei Zulawski habe ich das Experiment einmal gewagt, einen seiner Filme nur …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 394: Die 120 Jahre von Le Mans 17: DRIVE A CROOKED ROAD/AUF GEFÄHRLICHER STRASSE (1954)

Eigentlich ist DRIVE A CROOKED ROAD gar kein Rennfahrerfilm, sondern ein Film noir. Ich konnte aber dennoch nicht widerstehen, ihn in diese Serie einzubauen. Aus zwei Gründen: Erstens spielt Mickey Rooney einen Ex-Rennfahrer, und um seine Fahrfähigkeiten geht es, als er sich in Verbrechen hineinziehen lässt – und zweitens hatten wir Mickey Rooney bereits in …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 393: Ausgewählte, klassische US-Western: 15 von 76: UNCONQUERED/DIE UNBESIEGTEN (1947)

Dies ist einer jener verhältnismäßig wenigen Western, die nicht im 19., sondern im 18. Jahrhundert spielen. Als Amerika also noch gänzlich wilderness und frontier war. Von diesen Filmen gibt es deshalb so wenige, weil sie einfach teurer zu drehen sind. Irgendwann standen halt überall die typischen Westernstadtkulissen, Kostüme und Colts gab es im Überfluss – …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 392: Ein früheres DAS BOOT: THE ENEMY BELOW/DUELL IM ATLANTIK (1957)

Wieder so eine Entdeckung, die ich Arte verdanke. Ich kann mich nicht erinnern, dass THE ENEMY BELOW früher im Fernsehen zu sehen war. THE ENEMY BELOW schildert den beinahe abstrakten Zweikampf zwischen einem U.S.-Zerstörer unter Kapitän Robert Mitchum und einem deutschen U-Boot unter Kapitän Curd Jürgens (in seinem US-Debüt, nur ein Jahr nach UND IMMER …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 391: The Mystery of Mr. Wong Kar-Wai 2 von 10: AH FEI JING JUEN/DAYS OF BEING WILD (1990)

Noch mehr Starpower als in seinem Debüt gibt es im zweiten Film von Wong Kar-Wai: Leslie Cheung, Maggie Cheung, Andy Lau, Carina Lau, Jacky Cheung und Tony Leung Chiu-wai liest sich wie ein Who-is-Who der auch im Westen bekannten Hongkong-Darsteller. Diesen Film habe ich seinerzeit im Kino gesehen, auf der Berlinale als Mitglied der Berliner-Morgenpost-Leserjury, …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 390: Swingin’ Spies 3: U.N.C.L.E. 2: THE SPY WITH MY FACE/SPION MIT MEINEM GESICHT (1964)

John Newland übernimmt die Regie, auch er mit reichlich Fernseherfahrung. Spielfilme hat er weniger als eine Handvoll gedreht, aber einer davon ist der gewagte MY LOVER, MY SON/INZEST mit Romy Schneider (1970). Es beginnt in Australien. Zumindest in einem behaupteten Australien, wahrscheinlich irgendwo im südlichen Kalifornien auf einer Art Hazienda gedreht. Cool, wie die markante …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 389: Swingin’ Spies 2: U.N.C.L.E. 1: TO TRAP A SPY/AGENT AUF KANAL D (1964)

Regie führt TV-Veteran Don Medford. Und genau genommen handelt es sich einfach um den Pilotfilm der Fernsehserie THE MAN FROM U.N.C.L.E./SOLO FÜR O.N.C.E.L. – aber leicht umgeschnitten und sogar mit ein paar zusätzlichen Szenen aufbereitet und im Kino gelaufen, deshalb gehört TO TRAP A SPY hierher. Alle acht U.N.C.L.E.-Kinofilme sind Doppelfolgen der Serie, die von …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 4 2023/2024 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren