Beitragsseite

Kapitel 110: Russellismus 2 und 5: KNIGHTS ON BIKES (1956) und AMELIA AND THE ANGEL (1959)

KNIGHTS ON BIKES ist Ken Russells zweiter Kurzfilm, allerdings unvollendet geblieben. Danach fehlen LOURDES von 1958, über den ich gar keine weiteren Angaben habe, und POET’S LONDON von 1959, ein Zwölfminüter über den zeitgenössischen Dichter John Betjeman. Weiter geht es dann erst wieder mit Film Nummer 5, dem 25minütigen AMELIA AND THE ANGEL von 1959….

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 109: Ero guro nansensu 6 von 16: BAKUHATSU! SUKEBAN HANTAZU: SOKATSU NAGURIKOMI SAKUSEN/BATTLE GIRLS VS. YAKUZA (2010)

Quelle: Dieser in Deutschland um 19 Minuten (!) gekürzte Film liegt mir in einer Uncut Collector’s Edition vor (es handelt sich um die „Asami Approved Ultimate Fan Edition“ mit Asamis Grußwort an die deutschen Fans – ich sage nur: „Bier und Würstchen“… -, einem gedruckten „Autogramm“ und dann sogar noch einem kleinen Videogruß von ihr…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 108: Die siebenundvierzig Kammern der Shaw Brothers, Kammer 5: DU BEI DAO/THE ONE-ARMED SWORDSMAN/DAS GOLDENE SCHWERT DES KÖNIGSTIGERS (1967)

Regisseur Chang Cheh, der wie kein anderer für die goldene Ära der Shaw-Brothers steht (ich hätte beinahe „goldene Ernte“ geschrieben, aber das wäre ein hinterlistiges Wortspiel, denn „Golden Harvest“ war das wohl bekannteste Konkurrenzstudio), betritt diese Filmbetrachter-Serie. Und alleine schon die Laufzeit von THE ONE-ARMED SWORDSMAN (111 Minuten) macht klar, dass es diesem Mann um…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 107: Die 120 Jahre von Le Mans 10: THRU TRAFFIC/SPEED DEVILS (1935)

Als nächsten Film in dieser Serie hätte ich gerne RED HOT TIRES von 1935 gesehen, aber von diesem Film ist lediglich ein sechsminütiger Ausschnitt auf Youtube aufzutreiben. In diesem Ausschnitt geht es um Werksspionage und Sabotage zwischen Rennställen, und es gibt den ungewöhnlichen Anblick von Mary Astor in einem Mechanikerdress. In der IMDB bezeichnet ein…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 106: Surferfilme 2 von 20: CRYSTAL VOYAGER (1973)

Starker Anfang: Die Welle, im Tunnelblick, Tuberide bis zum Wipeout. Durch die Einrundung des Blickfelds bekommt es etwas Planetares. Erzähler/Hauptfigur George Greenough (mit unvorteilhafter Kajagoogoo-Vorwegnahme-Frisur) erzählt von veränderten Zeitwahrnehmungen in der Welle. Surfen als Raum-/Zeit-Fahrt. Selbstgebaute Bretter mit Finnen, die echten Fischflossen nachempfunden sind (weil Fische am besten wissen, wie man in Wasser manövriert.) Die…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 105: El Santo 5: SANTO EN EL HOTEL DE LA MUERTE/SANTO IN THE HOTEL OF DEATH (1961)

Turistas! In mexikanischen Ruinen. Gedreht wurde wohl in Cuautla im Bundesstaat Morenos. Zumindest steht dort das Hotel. Die zu sehenden Ruinen müssten somit die von Chalcatzingo sein, und sind nicht aztekisch, sondern olmekisch. (Was der Professor erzählt, kann ich leider mangels spanischer Sprachkenntnisse nicht verstehen.) Die erste Musiknummer kommt diesmal schon nach viereinhalb Minuten. Der…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 104: Das außerordentlich umfangreiche Universum des Takashi Miike – 5: BODIGAADO KIBA/BODYGUARD KIBA (1993)

Miike hat drei Bodyguard-Kiba-Filme gedreht, 1993, 1994 und 1995, dies ist der erste dieser drei. In Kapitel 78: BODIGAADO KIBA/KIBA DER LEIBWÄCHTER – SEINE RECHTE MÄHT WIE EINE SENSE (1973) haben wir bereits einiges über die Vorlage mit Sonny Chiba gelernt. Nun kommt – zwanzig Jahre später – Meister Miike. Und der macht gleich das…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 103: Ausgewählte, klassische US-Western: 6 von 76: IN OLD CALIENTE/DAMALS IN CALIENTE (1939)

Nun endlich Roy Rogers, der dritte und populärste unserer drei Singing Cowboys. Müsste ich die drei kurz charakterisieren, würde ich sagen, Tex Ritter ist der mit den ernsthaftesten Gesangsfähigkeiten, Gene Autry der mit der größten und verschrobensten Filmkreativität, und Roy Rogers ist der Hübsche, den man am ehesten als Helden sehen will. Deshalb nennt sich…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 102: Precursors of Noir 1930: PAID/DIE KÖNIGIN DER UNTERWELT

Joan Crawford wird sorgfältig „enthüllt“ wie ein Sideshow-Ungeheuer. Endlich darf sie den Kopf heben und mit ihren riesigen, dunkel umränderten Augen das Publikum terrorisieren! Das Publikum glaubt ihr, was der Staatsanwalt und der Richter ihr nicht glauben, nämlich, dass sie unschuldig ist. Sie wird zu drei bis fünf Jahren Gefängnis verurteilt, wegen Diebstahls. Aber es…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 101: Sixties ganz in Gelb: 6: LA LAMA NEL CORPO/THE MURDER CLINIC/DIE MÖRDERKLINIK (1966)

Den eigentlich nächsten Film auf der Liste, A… COME ASSASSINO, 1966 von Angelo Dorigo inszeniert, konnte ich bedauerlicherweise nirgends auftreiben. Dieses Schicksal wird sicherlich noch weitere Filme dieser Liste ereilen, aber ich gebe mir Mühe, dass es so wenige wie möglich sind. Gleich beim Film danach hatte ich wieder mehr Glück. Und siehe da: Es…

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren