Kapitel 99: Die bucklige Verwandtschaft von Soho: Edgar Wallace & Co. 4 von 66: DER DOPPELGÄNGER (1934)

Dies ist der letzte deutsche Edgar-Wallace-Film vor 1959. Der Verdacht liegt nahe, dass dies mit der Machtergreifung Hitlers 1933 zu tun hatte, dass danach keine weiteren Verfilmungen britischer Provenienz mehr erwünscht waren. Im umfangreichen Katalog (77 Werke) des Regisseurs E. W. Emo findet sich ein Film von 1929 mit dem unglaublichen Titel ZWISCHEN VIERZEHN UND …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Kapitel 68: Die 120 Jahre von Le Mans 2: BARNEY OLDFIELD’S RACE FOR A LIFE (1913)

Wieder eine Mack-Sennett-Kurzkomödie, 13 Minuten lang. Mabel Normand spielt „Mabel sweet and lovely“ und wirkt zuerst genau so. Sie tut so, als würde sie das Publikum entdecken, und freut sich über dessen Aufmerksamkeit. Mack Sennett höchstpersönlich spielt ihren Galan. Wie Mabel zweimal die Nase über die ihr geschenkte Blume rümpft, ist aber gar nicht „sweet …

Dieser Inhalt ist nur für Jahrbuch 1 2020/2021 Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren